Mein reicher Vater sagte: „Eines der wichtigsten Kontrollwerkzeuge, die du besitzen kannst, steckt in folgender Frage: Wie viel Prozent des Geldes, das auf deiner Ausgabenseite abfließt, taucht dafür im selben Monat auf der Einkommensseite auf?“

Ich verstand die Sicht meines reichen Vaters und sah die Welt plötzlich mit ganz anderen Augen. Ich sah sie so, wie die Leute, die hart arbeiten, viel Geld verdienen und ihre Ausgaben niedrig halten, niemals sehen werden.

Ich konnte eine Welt stetig wachsenden Wohlstandes anstelle sinkender Renditen sehen.

Während meines lebenslangen Studiums des Geldes bin ich auf die 90/10-Regel gestoßen: 90 % der Menschen verdienen 10 % des Geldes auf der ganzen Welt.

Wie machen sie das? Indem sie ihr Einkommen und ihre Ausgaben klug positionieren.

Wenn Sie Geld und dessen Funktionsweise nicht verstehen, dann wird Ihnen die Aussage, dass die Ultrareichen möglichst wenig verdienen und viel ausgeben zu versuchen, seltsam vorkommen.

Den meisten Menschen gefällt der Gedanke eines hohen Einkommens. Den Reichen nicht. Den meisten Menschen gefällt die Idee geringer Ausgaben. Den Reichen wiederum nicht. Tatsächlich denken nur die finanziell Ungebildeten, dass „viel Geld zu verdienen“ in Form von Gehalt oder Lohn etwas Gutes wäre.

Wie mein reicher Vater sagte: „Geld ist nur ein gedankliches Konstrukt.“

Sobald Sie verstehen, warum ein niedriges Einkommen und hohe Ausgaben gut sind, begreifen Sie eine der entscheidenden Wahrheiten über die Idee namens Geld. Viele reiche Menschen gehen bankrott, weil sie dieses fundamentale Konzept nicht verstehen.

Steigern Sie Ihr Einkommen 2021: Ändern Sie Ihre Einstellung zum Geld

Ganz besonders die Armen und die Mittelschicht begehen den Fehler zu glauben, man könne reich werden, indem man für ein Gehalt arbeitet.

In der Realität gelingt das aufgrund des Wesens des Steuersystems kaum. Denn die Regierung holt sich die Steuern bereits vom Gehaltszettel, bevor der Angestellte diesen überhaupt zu Gesicht bekommt. Gegenüber Geschäftsinhabern sind Angestellte bei Geschäften und Investitionen immer im Nachteil.

Warum?

Geschäftsinhaber können ihr Geld investieren, bevor es versteuert wird. Dazu steht ihnen nicht nur mehr Geld zur Verfügung, es reduziert außerdem ihr zu versteuerndes Gesamteinkommen, wodurch sie oft weniger Steuern zahlen als die Armen und die Mittelklasse. Das ist die gedankliche Herangehensweise der Reichen.

Wenn Sie verstehen, wie das geht, dann werden auch Sie in die Welt stetig wachsenden Wohlstandes vordringen. Sobald Sie den Trick heraushaben, bewegen Sie sich von der Welt mit „nicht genug Geld“ zu der Welt des „Geldes im Überfluss“. Ihr Leben wird niemals wieder sein wie zuvor.

Steigern Sie Ihr Einkommen 2021: Leben Sie nicht unter Ihren Verhältnissen

Das Mantra, immer sparsam und im Rahmen seiner Verhältnisse zu leben, wird von Menschen mit einem Mindset armer Leute gepredigt.

Es gibt so viele Bücher finanzieller Gurus, die Genügsamkeit und ein Leben in Sparsamkeit propagieren. Viele dieser sogenannten Geldexperten schreiben und sprechen darüber, wie tugendhaft es sei, seine Kreditkarte zu zerschneiden, Geld zu sparen, so viel wie möglich in die Rentenvorsorge zu stecken, ein gebrauchtes Auto zu fahren, in ein kleineres Haus zu ziehen, Rabattcoupons zu sammeln, den Schlussverkauf zu nutzen, zu Hause zu essen, die Kleider der älteren Kinder an die jüngeren weiterzugeben, günstigere Urlaube zu buchen und noch viele andere Strategien mehr.

Oberflächlich betrachtet ergibt das Sinn. Sie sollten Ihr Einkommen nicht für Dinge wie Verbindlichkeiten ausgeben. Das ist auch einer der Kerngedanken von Rich Dad.

Aber der Rat, am besten „unterhalb der eigenen Verhältnisse zu leben“, ist ein Betrug. Nur die Armen leben unterhalb ihrer Verhältnisse. Die Reichen nicht. Sie erweitern vielmehr ihre Verhältnisse.

Jeder kann Ausgaben kürzen. Und jeder kann hoffen und beten, dass irgendwie Geld hereinkommen mag. Aber es bedarf einer Menge Kreativität, Wissen und Mut, um sein Einkommen zu steigern – um seine Verhältnisse mittels finanzieller Intelligenz zu erweitern.

Kim und ich haben Jahrzehnte lang danach gelebt. Anstatt „Wir können uns das nicht leisten“, sagen wir: „Wie können wir uns das leisten?“ Es handelt sich um eine andere Grundhaltung – und eine wichtige dazu. Sie hat uns dabei geholfen, Wohlstand zu schaffen, indem wir Vermögensgegenstände erwerben, die unsere finanziellen Mittel erweitern und uns erlauben, die schönen Dinge des Lebens zu genießen.

Wenn Sie jemals glaubten, Sie müssten den Rest Ihres Lebens damit zubringen, unterhalb Ihrer Verhältnisse zu leben, dann hören Sie auf damit! Es ist Zeit, dass Sie wachsen, sich finanzielles Know-how aneignen und nicht nur Ihr Finanzwissen, sondern auch sich selbst als Persönlichkeit weiterentwickeln. Ändern Sie Ihre Einstellung und lassen Sie Ihr übriges Geld für sich in Vermögenswerten arbeiten, die Einkommen produzieren.

Steigern Sie Ihr Einkommen 2021: Erwerben Sie Vermögenswerte

Vermögensgegenstände sind nicht schwer zu verstehen. Ich habe viele Leute sagen gehört: „Das ist kein Hexenwerk.“ Und das ist es auch nicht. Wohl aber können sie Ihre Geldbörse wie von Zauberhand füllen. Während Sie also Ihren finanziellen Zielen nachgehen, sehen, hören und fühlen Sie, wie das Geld in Ihre Taschen fließt.

Mein armer Vater brachte mir bei, mich auf die Einkommensspalte zu konzentrieren. Ich wurde angehalten, einen Job zu finden, hart zu arbeiten und regelmäßig Gehaltserhöhungen zu bekommen. Oder sollte ich Stundenlohn beziehen, dann, so sagte man mir, solle ich mehr Stunden arbeiten oder den Lohn pro Stunde steigern. Der Fokus lag immer auf dem Einkommen, speziell auf dem gewöhnlichen Einkommen aus Lohn und Gehalt. Es galt, das Einkommen stets zu steigern, egal ob Gehalt, Lohn oder Provision. Solange ich meine Aufmerksamkeit darauf gerichtet hätte, hätte ich mein ganzes Leben hart für mein Einkommen gearbeitet.

Mir ging ein Licht auf, als ich einsah, dass der Schlüssel zu finanziellem Wohlergehen nicht im Fokus auf Einkommensakquise, sondern in der Konzentration auf den Erwerb von Vermögensgegenständen liegt.

Als ich diesen Zusammenhang erkannte, nahmen meine finanziellen Sorgen sowohl in persönlicher als auch in geschäftlicher Hinsicht ab. Ich konzentrierte mich persönlich auf den Erwerb von Vermögenswerten und gleichzeitig auf die Vermögenswerte, die wir mit unserer Firma schufen.

Das ist zum Beispiel das finanzielle Muster eines reichen Menschen:

Wenn Sie beginnen zu verstehen, was in diesem Diagramm vor sich geht, dann werden Sie beginnen, eine Welt immer größeren finanziellen Überflusses zu sehen.

Letztlich zeigt dieses Diagramm, dass die Reichen ihr Einkommen zum Kauf von Vermögensgegenständen (eine Ausgabe) nutzen, welche wiederum neues Einkommen in Form von Cashflow erzeugen. Das Einkommen dieser Vermögensgegenstände ist kein Einkommen aus einem Gehalt, sondern passives Einkommen, und das wird am geringsten versteuert.

Zusätzlich kann man diese Vermögensgegenstände in Einheiten integrieren, die substanzielle Steuervorteile bieten. Kurz gesagt: Obwohl Sie sehr reich sind, werden Sie nie ein so hohes Einkommen wie das eines gut bezahlten Angestellten haben.

Bemühen Sie sich auch weiter um finanzielles Know-how. Mithilfe einiger strategischer Schritte können Sie Ihr Einkommen in die Höhe treiben und ein erfolgreiches Jahr 2021 genießen.

Im Rich-Dad-Poor-Dad-Newsletter zeige ich Ihnen, mit welchen Vermögenswerten Sie reich werden.

Robert Kiyosaki

P.S. Wollen Sie finanziell unabhängig sein und wöchentlich 1.168 € oder sogar 2.551 € zusätzlich verdienen? Ich erkläre Ihnen in meiner Hauptausgabe des „Rich Dad Poor Dad Newsletters“ welche wenige Dinge dafür nötig sind! Wer sich noch heute anmeldet, erfährt meine 29 Geheimnisse, die die Reichen nutzen. Klicken Sie hier um direkt zu beginnen!