Denken Sie an das, was mein reicher Vater immer sagte: „Investieren ist ein Mannschaftssport.“

In der Mannschaft meines reichen Vaters waren seine Buchhalter, seine Anwälte, seine Makler, seine Finanzberater, seine Versicherungsmakler und seine Banker. Ich benutze hier den Plural, da er immer mehr als nur einen Berater hatte. Wenn er eine Entscheidung traf, dann immer mit dem Input seines Teams. Ich mache es heute genauso.

Heute lautet meine Frage an Sie: „Wen brauchen Sie in Ihrem Team, um erfolgreich zu sein?“ Und: „Warum haben Sie diese Leute nicht längst?“

Ihre Teamkollegen sind für den Erfolg oder Misserfolg bei Immobilienprojekten entscheidend. Ich habe Teams gesehen, die scheinbar mühelos agierten und andere, die unbeholfen auftraten und zum Scheitern verurteilt waren.

Wie bilden Sie also ein perfekt funktionierendes Team und werden nicht zu so einem, bei denen das nächste Desaster schon auf der Schwelle steht?

Die Antwort lautet: Es ist unmöglich.

Sie können lediglich versuchen, ihr Bestes zu geben, und dabei im Hinterkopf behalten, dass sich Ihr reales Team – besonders in der Anfangsphase – irgendwo zwischen beiden Extremen einpegeln wird.

Bei Unternehmen und dem Investieren gibt es viele Einzelkämpfer. Sie könnten die Vorzüge eines Rudels genießen, entschließen sich aber stattdessen, allein zu arbeiten.

In der Konsequenz verdienen sie oft weniger Geld, als sie könnten oder es sich wünschten.

Viele Investoren versuchen heute, als Einzelpersonen zu investieren. Viele Menschen sind zum Beispiel Day-Trader, die in ihrem Schlafanzug vor dem Rechner sitzen und online Aktien kaufen. Das ist das perfekte Beispiel eines Einzelkämpfers, der versucht, gegen ein gut organisiertes Team zu bestehen. Darum haben so wenige von ihnen Erfolg und verlieren ihr Geld – besonders im Immobiliengeschäft.

Bevor Sie sich selbst sagen „Diese Mannschaftssache sieht nach mehr Ärger aus, als es wert ist. Ich werde es bei meinem Projekt einfach gestalten und die meiste Arbeit selbst erledigen. Ich halte das Team klein – so klein wie möglich – und minimiere somit die Probleme“, müssen Sie verstehen, dass es sehr schwierig ist, im Immobiliengeschäft irgendetwas allein zu tun.

Das Investieren in Immobilien ist der Mannschaftssport schlechthin und als solcher verlangt er nach meiner Empfehlung das bestmögliche Team.

Die Bedeutung eines Teams

Die Arbeit mit meinem Team ist der beste Lernprozess, den ich mir vorstellen kann. Während des Investierens und Gründens von Firmen mit meiner Mannschaft habe ich mehr gelernt, als es allein je möglich gewesen wäre.

Ein Team aus Experten, die einem immer zur Verfügung stehen, ist nicht gratis und auch nicht billig. Das sind die beiden wichtigsten Gründe dafür, dass viele unerfahrene Investoren einen Anfängerfehler machen: Sie versuchen, fast alles allein hinzubekommen. Sicher, dabei werden sie kurzfristig ein paar Dollar sparen, aber auf lange Sicht sind sie für gewöhnlich die Verlierer.

Ohne Experten in Ihrem Team wird es Sie mehr Zeit kosten, gute Deals zu finden, zu bewerten und abzuschließen. Bedenken Sie also den Wert Ihrer Zeit und den Verlust günstiger Gelegenheiten. Einzelkämpfer übersehen Details, die den Experten auf den ersten Blick auffallen würden und zum Scheitern führen können.

Nach meiner Erfahrung wird Ihr Team nirgends mehr zum Tragen kommen als in der Phase der Due Diligence. Es ist ein notwendiger Bestandteil jedes Immobiliengeschäftes und kann mit dem richtigen Team ein wahres Vergnügen werden, denn Sie finden die versteckten Juwelen, die großes Potenzial in sich tragen.

Auf der anderen Seite kann es zum Beginn eines großen Albtraums werden, wenn Sie nämlich stolzer Besitzer einer Problemimmobilie sind, und zwar dank irgendetwas Großem, das Ihr Team bei der Due Diligence übersehen hat.

Die wichtigsten Mitglieder Ihres Teams

Mein Berater von Rich Dad, Garrett Sutton, arbeitet mit dieser Liste Experten, die Sie als das Herzstück Ihres Teams begreifen sollten, diejenigen, die Sie für praktisch jedes Immobiliengeschäft benötigen werden:

1. Anwalt für Immobilienrecht

Manche Staaten und Jurisdiktionen verlangen für jede Immobilientransaktion einen Anwalt für Immobilienrecht, der die Federführung übernimmt – die Gesetzeslage variiert von Ort zu Ort, stellen Sie also sicher, einen Anwalt auszuwählen, der sich mit den örtlichen Gegebenheiten und der Sorte Immobilien auskennt, in die Sie investieren wollen, und der in Immobilienwirtschaft spezialisiert ist.

2. Immobilienmakler

Immobilienmakler oder andere Agenten sind Ihre Augen und Ohren im Immobilienmarkt und somit essenzieller Bestandteil Ihres Teams. Sie kennen die Trends, sie erkennen Muster, sie wissen über den Markt Bescheid, sie haben Zugang zu den notwendigen Informationen und können Sie auf interessante Deals hinweisen.

3. Hypothekenmakler oder Darlehensberater

Bei diesen Leuten kann es sich um Hypothekenmakler oder Darlehensberater von finanziellen Institutionen handeln oder lediglich Privatpersonen, die Geld verleihen. Ihr Kreditor kann Ihnen sagen, für welche Investitionen Sie sich qualifizieren und ist hoffentlich darauf vorbereitet, Sie bei Ihrem Kauf zu unterstützen. Es ist eine gute Idee, sich Angebote verschiedener Kreditoren einzuholen, um sicherzustellen, das Beste für sich und Ihre Situation auszuwählen.

Am Rande bemerkt: Eventuell entscheiden Sie sich auch dafür, andere Quellen für Investitionskapital zu finden, inklusive Freunde und Familienmitglieder. Manchmal ist das eine großartige Lösung, aber manchmal macht es am Ende alles schlimmer. Geld hat die Eigenschaft, Zwischenmenschliches zu beeinflussen. Mein Rat für diese Variante: Halten Sie vor der Abmachung alles in einem formellen Dokument schriftlich fest – vor allem die „Exit-Strategie“: Würden Sie das Objekt veräußern? Die anderen ausbezahlen?

4. Steuerberater

Das kann auch Ihr Immobilienberater sein, aber er oder sie wird auch über das mit Ihren Steuern verbundene Gesetz Bescheid wissen sowie über die Auswirkungen Ihrer Steuern und Schlupflöcher, die sich durch Ihre Immobilieninvestition ergeben. Ein guter Steuerberater ist ein Teammitglied von unschätzbarem Wert und wird Sie im Falle einer Finanzprüfung vertreten. Letztlich hat diese Person stets ein Auge darauf, Ihre Steuerlast zu minimieren.

5. Versicherungsmakler

Sie müssen einen Makler finden, der sich auf Immobilien spezialisiert hat, um sicherzugehen, Ihre Immobilien gegen Risiken und für möglicherweise anfallende Verbindlichkeiten zu versichern.

6. Hausverwalter

Obwohl viele Leute – besonders neue Investoren – ihre Immobilien selbst verwalten, ist eine Hausverwaltung ein weises Investment, das Ihnen viel Geld und Zeit sparen kann.

7. Buchhalter

Ein Buchalter ist eine wertvolle Ressource, da er oder sie Ihnen den täglichen Überblick und die Verwaltung Ihrer Bücher zur Verfügung stellen kann. Sie mögen sich dazu entscheiden, das selbst zu bewerkstelligen, wenn Sie starten. Aber es stellt sich oft heraus, dass Investoren wertvolle Zeit für diese administrativen Aufgaben brauchen, die sie eigentlich ihren Investitionstätigkeiten widmen sollten. Die Anstellung eines Buchhalters ist eine Investition in die Sicherstellung von Genauigkeit und wird Ihnen Zeit zur Verfügung stellen – es lohnt sich also wirklich.

Risiken minimieren

Sie haben bestimmt schon einmal das Sprichwort „Qualität hat ihren Preis“ gehört.

Es gefällt den Leuten, hier und da Einschnitte vorzunehmen, um Geld zu sparen. Das mag beim Lebensmitteleinkauf akzeptabel sein, wenn Sie sich für die Eigenmarke des Discounters entscheiden. Aber im Geschäft ist es nicht so einfach. Ich kenne einige Investoren, die Topdeals für ihre Objekte in Aussicht haben und dann vor den Gebühren der Hausverwaltungsfirma zurückschrecken.

Ihr Team ist da, um Ihr finanzielles und zeitliches Design- und Qualitätsrisiko zu minimieren. Es geht um die Auswahl der richtigen Leute zur Erreichung dieses Ziels und einer guten Zusammenarbeit auf dem Weg. Was ist Ihnen eine erfolgreiche Investition wert? Wenn es darum geht, die besten Teammitglieder zu finden, sollten Sie nicht knausrig sein.

Sie werden feststellen, dass Ihr Team auf einem höheren Level funktionieren muss, mit höheren Kooperations- und Problemlösungsfähigkeiten, während Sie von den einfacheren zu den komplexeren Geschäften übergehen.

In allen Instanzen und bei jedem Projekt – klein oder groß: Umgeben Sie sich mit qualifizierten Teamkollegen, die sich für Ihre Interessen einsetzen. Ich kann Ihnen bei der Geldanlage helfen.

Robert Kiyosaki

P.S. Wollen Sie finanziell unabhängig sein und wöchentlich 1.168 € oder sogar 2.551 € zusätzlich verdienen? Ich erkläre Ihnen in meiner Hauptausgabe des „Rich Dad Poor Dad Newsletters“ welche wenige Dinge dafür nötig sind! Wer sich noch heute anmeldet, erfährt meine 29 Geheimnisse, die die Reichen nutzen. Klicken Sie hier um direkt zu beginnen!