In jedem Geschäft und jeder Branche gibt es Menschen, die vor Erfolg nur so strotzen.

Sie scheinen die richtigen Leute zu kennen, die richtigen Entscheidungen zu treffen und genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.

Sie scheinen für den Erfolg bestimmt zu sein, egal ob sie es bewusst versuchen oder nicht.

Bei Immobilieninvestitionen ist das nicht anders. In jeder Stadt oder Gemeinde finden sich Typen, die mit Immobilien reich geworden sind.

Diese Leute lassen den Erfolg ganz einfach aussehen. Sie wirken selbstbewusst, sachkundig, versiert und scheinen Chancen zu sehen, wo andere sie nicht sehen. Es ist leicht zu glauben, dass die Erfolge der Wenigen das Ergebnis von Glück oder einer Art Magie sind. Aber Magie und Glück haben absolut nichts damit zu tun.

Mein reicher Vater sagte: „Die meisten Menschen nutzen zu 95 Prozent ihre Augen und nur zu fünf Prozent ihren Verstand.“

Wenn Sie ein Profi auf der richtigen Seite des Cashflow-Quadranten werden wollen, müssen Sie Ihre Augen trainieren, damit diese nur fünf Prozent ausmachen, und Ihren Verstand trainieren, damit er die anderen 95 Prozent ausmacht.

Mein reicher Vater erklärte weiter, dass Menschen, die ihren Verstand darauf trainieren, Geld zu sehen, eine enorme Macht über Menschen haben, die das nicht tun.

Trainieren Sie Ihr Gehirn, um Geld zu sehen

Was ist also der erste Schritt, um Ihr Gehirn darauf zu trainieren, Geld zu sehen?

Die Antwort ist einfach: Es ist finanzielle Bildung. Diese beginnt mit der Fähigkeit, die Worte und das Zahlensystem des Kapitalismus zu verstehen.

Wenn Sie die Worte oder Zahlen nicht verstehen, könnten Sie genauso gut eine Fremdsprache sprechen. Und in vielen Fällen stellt jeder Quadrant eine Fremdsprache dar.

Wenn Sie sich den Cashflow-Quadranten ansehen, ist jeder Quadrant wie ein anderes Land. Sie benutzen nicht überall die gleichen Worte, und wenn Sie die Worte nicht verstehen, werden Sie auch die Zahlen nicht verstehen.

Wenn ein Arzt zum Beispiel sagt: „Ihr systolischer Wert liegt bei 120 und Ihr diastolischer bei 80“, fragen Sie sich vielleicht: Ist das gut oder schlecht? Ist das alles, was Sie über Ihre Gesundheit wissen müssen? Die Antwort ist natürlich Nein, aber es ist ein guter Anfang.

Es ist, als würde man fragen: Das Kursgewinnverhältnis (KGV) meiner Aktie ist 12, und der Kapitalisierungszinssatz meiner Wohnung ist 12. Ist das alles, was ich für mein Vermögen wissen muss?

Auch hier ist die Antwort Nein, aber es ist ein guter Anfang. Zumindest beginnen wir, die gleichen Worte zu sprechen und die gleichen Zahlen zu verwenden. Und das ist der Start für finanzielle Bildung, die die Basis für finanzielle Intelligenz legt. Es fängt damit an, die Worte und Zahlen zu kennen.

Der Arzt spricht aus dem S-Quadranten, und der Investor spricht mit den Worten und Zahlen des I-Quadranten. Sie könnten genauso gut verschiedene Sprachen sprechen.

Meiner Meinung nach beginnt die Fähigkeit, Geld zu verdienen, mit dem Verstehen der Worte und der Zahlen. Wie mein reicher Vater immer sagte: „Wenn das Geld nicht zuerst in deinem Kopf ist, wird es nicht an deinen Händen kleben bleiben.“

Finanzielle Intelligenz führt dazu, Gelegenheiten zu sehen, wo andere sie nicht sehen

Bei der letzten Krise, der Großen Rezession 2008, haben viele Menschen ihr Vermögen verloren. In der aktuellen Krise passiert das Gleiche. Das überrascht mich nicht. Im Jahr 2008 habe ich mich gefragt: Wohin fließt das Geld und wie komme ich als Erster dorthin?

Das hat Ken McElroy, mein Immobilienberater, und mich dazu gebracht, die einzige Liquidität, die es noch auf dem Markt gab, zu nutzen. Das waren Fanny- und Freddie-Darlehen, um uns Wohngemeinschaften zu Tiefstpreisen zu sichern. Diese Deals brachten uns schon vom ersten Tag an Cashflow. Ein paar Jahre nach der Krise verkauften wir diese Immobilien und machten eine Menge Geld.

Viele Investoren lehnten damals ab, als wir ihnen die Möglichkeit boten, ihr Eigenkapital in diese Geschäfte zu investieren. Sie waren verängstigt und wollten ihr Geld nicht loslassen. Heute bereuen sie diese Entscheidungen.

Das Gleiche geschah mit vielen Unternehmern in den frühen Tagen von COVID-19. Manche Leute versteckten sich aus Angst und gingen keine Risiken ein. Andere hingegen fanden Wege, innovativ zu sein und Geld zu verdienen. Zum Beispiel verkauften unabhängige Verkäufer auf Etsy in den ersten paar Monaten der Pandemie Stoffmasken im Wert von 133 Millionen Dollar. Dieses Geld wurde aus dem Nichts geschöpft. Denn schnell wurde ein Produkt angeboten, das jeder brauchte. Das passiert nicht zufällig. Die Leute waren bereit und sahen Möglichkeiten, die andere nicht sahen.

Kurz gesagt: Diejenigen, die in harten Zeiten erfolgreich sind, sehen Geld, wenn andere es nicht sehen. Das liegt an einem großen Unterschied: höhere finanzielle Intelligenz.

Wenn Sie über eine hohe finanzielle Intelligenz verfügen, können Sie sehen, wo Geld fließt. Sie können dort sein, bevor andere es tun. Sie können die Vorteile dieses Geldes ernten, indem Sie Vermögenswerte erwerben, die im Wert wachsen und Cashflow liefern. Und dann verwenden Sie dieses Geld, um weitere Vermögenswerte zu erwerben, wo noch mehr Geld fließt. Die Arbeit liegt im Erkennen. Dann arbeitet das Geld für Sie. Es ist kein Zaubertrick, aber man muss wie ein Zauberkünstler trainieren, um gut zu sein. Es erfordert jahrelange Hingabe. Aber es ist das Beste, was Sie tun können, um gut darin zu werden.

Für meinen reichen Vater begann die finanzielle Intelligenz mit einfacher finanzieller Bildung und wuchs von dort aus weiter. Er war der Meinung, dass Bildung wichtig ist, weil man sein Gehirn trainieren muss, um Geld zu sehen. Das kommt nicht von selbst.

Erkennen, was ein echtes Risiko ist

Im zweiten Schritt, um Ihr Gehirn zu trainieren, Geld zu sehen, müssen Sie lernen, was echtes Risiko ist. Wenn mir Leute sagen, dass Investieren riskant ist, sage ich einfach: Investieren ist nicht riskant. Ungebildet zu sein ist riskant.

Investieren ist wie Fliegen. Wenn Sie in der Flugschule waren und mehrere Jahre Erfahrungen gesammelt haben, dann macht Fliegen Spaß und ist aufregend. Aber wenn Sie noch nie in der Flugschule waren, sollte jemand anderes das Fliegen übernehmen.

Mein reicher Vater glaubte fest daran, dass jeder finanzielle Ratschlag besser ist als gar kein finanzieller Ratschlag. Er war ein Mann mit einem offenen Geist. Er war höflich und hörte vielen Leuten zu. Aber letztlich verließ er sich bei seinen Entscheidungen auf seine finanzielle Intelligenz.

Wenn man nichts weiß, dann ist jeder Ratschlag besser als kein Ratschlag. Aber wenn man den Unterschied zwischen schlechtem Rat und gutem Rat nicht erkennen kann, dann ist das sehr riskant.

Er glaubte, dass die meisten Menschen mit finanziellen Problemen zu kämpfen haben, weil sie sich auf finanzielle Informationen verlassen, die von den Eltern an die Kinder weitergegeben werden. Die meisten Menschen kommen nicht aus finanziell gesunden Familien. Er sagte oft: „Schlechte Finanzberatung ist riskant, und die meisten schlechten Ratschläge werden zu Hause weitergegeben – nicht durch das, was gesagt wird, sondern durch das, was getan wird. Kinder lernen durch Beispiele mehr als durch Worte.“

Wie fängt man an?

Ich werde oft gefragt, wie man anfangen kann, wie ein reicher Mensch zu denken.

Ich empfehle immer, klein anzufangen und sich weiterzubilden, anstatt gleich loszurennen und zu investieren.

Die erste Frage, die Sie sich heute stellen sollten, ist: Was wollen Sie erreichen?

Im Rich-Dad-Poor-Dad-Newsletter zeige ich Ihnen, was Sie benötigen, um wie ein reicher Mensch zu denken. Zusammen mit meinem Team zeige ich Ihnen, wie Sie Gelegenheiten erkennen und zum erfolgreichen Investor werden.

Robert Kiyosaki

P.S. Wollen Sie wissen, wie einfach und bequem ich in Immobilien investiere? Hier erfahren Sie alles rund um die 12 Geheimnisse alternativer Immobilien-Investments! Sichern Sie sich mein brandneues E-Book Der bequeme Weg, in Immobilien zu investieren. Erfahren Sie wie Sie sich einen “wahrhaft passiven Einkommensstrom” ermöglichen können. Und nur für kurze Zeit dabei mein Buch: FAKE – Die Wahrheit über schlechtes Geld, falsche Lehrer und unechte VermögenswerteKlicken Sie hier um mehr zu erfahren!