Früh zu lernen, dass wir alle Geldprobleme haben, egal wie reich oder wie arm wir sind, war eine sehr wichtige Lektion für mich. Viele Menschen glauben, wenn sie viel Geld hätten, wären ihre Geldprobleme vorbei.

Geld allein löst Ihre Geldprobleme nicht. Wenn man armen Menschen Geld gibt, löst das ihre Geldprobleme deshalb aber auch nicht. In vielen Fällen verlängert es nur das Problem und führt zu mehr armen Menschen.

Nehmen Sie zum Beispiel die Idee der Wohlfahrt. Nach der Zeit der Großen Depression garantierte die Regierung den Armen der Nation Geld, unabhängig von den persönlichen Umständen. Alles, was man tun musste, war, sich für die Armutsanforderungen zu qualifizieren, um einen Scheck der Regierung zu erhalten – immer wieder. Wenn Sie Initiative zeigten, einen Job bekamen und mehr als die Armutsgrenze verdienten, strich die Regierung ihnen die Leistungen.

Das System begünstigte diejenigen, die faul waren, und bestrafte diejenigen, die Initiative zeigten. Das System verursachte mehr arme Menschen.

Harte Arbeit löst keine Geldprobleme. Die Welt ist voll von hart arbeitenden Menschen, die kein Geld vorweisen können – hart arbeitende Menschen, die Geld verdienen, sich aber immer tiefer verschulden und noch härter für noch mehr Geld arbeiten müssen.

Hochpreisige Bildung löst keine Geldprobleme. Die Welt ist voll von hoch gebildeten, aber armen Menschen. Investieren Sie jetzt in Ihre finanzielle Bildung.

Ein Job löst keine Geldprobleme. Für viele Menschen stehen die Buchstaben J.O.B. für just over broke (fast pleite). Millionen von Menschen verdienen gerade genug, um zu überleben, können sich aber das Leben nicht leisten. Viele Menschen mit Arbeit können sich kein eigenes Haus, keine adäquate Gesundheitsversorgung oder Bildung leisten, geschweige denn genug Geld für den Ruhestand zurücklegen.

Was löst Geldprobleme?

Finanzielle Intelligenz, oder finanzieller IQ, löst Geldprobleme. Einfach ausgedrückt ist die finanzielle Intelligenz der Teil unserer Gesamtintelligenz, die wir zur Lösung finanzieller Probleme einsetzen.

Wenn unser finanzieller IQ nicht ausreichend entwickelt ist, um unsere Probleme zu lösen, bleiben die Probleme leider bestehen. Sie gehen nicht weg. Oft werden sie sogar noch schlimmer und verursachen noch mehr Geldprobleme.

Zum Beispiel gibt es Millionen von Menschen, die nicht genug Geld für den Ruhestand zurückgelegt haben. Wenn sie dieses Problem nicht lösen, wird sich das Problem verschlimmern, wenn sie älter werden und mehr Geld für die medizinische Versorgung benötigen. Ob Sie es wollen oder nicht, Geld beeinflusst den Lebensstil und die Lebensqualität – und ermöglicht Annehmlichkeiten und problemlose Entscheidungen.

Die Entscheidungsfreiheit, die Geld bietet, kann den Unterschied zwischen Trampen, Busfahren oder Reisen im Privatjet bedeuten.

Wenn Sie Ihre finanzielle Intelligenz steigern wollen, müssen Sie ein Problemlöser sein. Wenn Sie Ihre Geldprobleme nicht lösen, werden Sie nie reich werden. In der Tat: Je länger das Problem besteht, desto ärmer werden Sie wahrscheinlich werden.

Was ist der finanzielle IQ?

Mein reicher Vater sagte, dass der finanzielle IQ nicht so sehr bestimmt, wie viel Geld Sie verdienen, sondern wie viel Geld Sie behalten, wie hart dieses Geld für Sie arbeitet und über wie viele Generationen Sie es behalten können. Finanzielle Intelligenz setzt sich aus dem Wissen von vier großen Fachgebieten zusammen.

Buchhaltung

Buchhaltung ist Finanzwissen oder die Fähigkeit, Zahlen zu lesen. Es ist grundlegend für das Verständnis aller Facetten Ihrer Finanzen. Ohne die Fähigkeit, Jahresabschlüsse zu lesen und zu verstehen, Ihre Einkommens- und Verpflichtungserklärungen zu bewerten und Stärken und Schwächen zu erkennen, haben Sie keine Chance, die Kontrolle über Ihr Geld zu behalten.

Investieren

Investieren ist die Wissenschaft vom „Geld, das Geld schafft“. Dazu gehört es, die verschiedenen Anlageklassen zu verstehen und alles über die verschiedenen Arten des Investments zu lernen, was Sie können. Sobald Sie wissen, wie Sie Ihr Geld durch Investieren vermehren können, befinden Sie sich auf dem Weg zur finanziellen Freiheit.

Im Rich-Dad-Poor-Dad-Newsletter zeige ich Ihnen alles, was Sie übers Investieren wissen müssen.

Märkte verstehen

Das Verstehen der Märkte ist die Wissenschaft von Angebot und Nachfrage. Sie müssen neben den fundamentalen oder wirtschaftlichen Aspekten einer Investition auch die technischen Aspekte des Marktes kennen, die von Emotionen gesteuert werden. Ist eine Investition sinnvoll? Oder ist sie unter den aktuellen Marktbedingungen nicht sinnvoll?

Das Gesetz

Eine Person, die die steuerlichen Vorteile und den Schutz, den eine Kapitalgesellschaft bietet, versteht, kann viel schneller reich werden als jemand, der ein Angestellter oder ein Einzelunternehmer mit kleinem Unternehmen ist. Es ist wie der Unterschied zwischen jemandem, der läuft und jemandem, der fliegt. Der Unterschied ist gravierend, wenn es um langfristigen Wohlstand geht.

Steigern Sie Ihre finanzielle Intelligenz

Je mehr Sie Jahresabschlüsse, Geschäftsberichte und Prospekte lesen, desto mehr wird sich Ihre finanzielle Intelligenz bzw. Ihr finanzieller Weitblick erhöhen. Mit der Zeit werden Sie anfangen, Dinge zu sehen, die der durchschnittliche Investor nie sieht.

Wir alle wissen, dass wir durch Wiederholungen lernen und das Gelernte verinnerlichen. Jahrelang ließ mich mein reicher Vater Jahresabschlüsse durchsehen. Heute denke ich automatisch in Form von Finanzberichten.

Wenn wir lernen, Fahrrad zu fahren, trainieren wir unser Unterbewusstsein, damit es fährt. Sobald das geschehen ist, müssen wir nicht mehr denken oder uns daran erinnern, wie man ein Fahrrad fährt, während wir fahren.

Wenn wir lernen, ein Auto zu fahren, trainieren wir auch unser Unterbewusstsein. Deshalb können wir, sobald wir unser Unterbewusstsein zum Fahren trainiert haben, fahren und gleichzeitig mit jemandem reden, einen Hamburger essen, über Probleme bei der Arbeit nachdenken oder Radio hören und mitsingen. Das Fahren wird zu einer Selbstverständlichkeit.

Das Gleiche kann mit dem Lesen von Finanzberichten passieren.

Was bei der Suche nach einer guten Investition die meiste Zeit in Anspruch nimmt, ist die Analyse der Zahlen. Zu lernen, wie man Bilanzen liest, ist ein mühsamer Prozess, vor allem, wenn man anfängt zu lernen. Die gute Nachricht ist, dass es mit zunehmender Übung einfacher und schneller geht. Es wird nicht nur einfacher, sondern Sie können auch viel mehr Investitionsmöglichkeiten fast automatisch überprüfen, ohne nachzudenken – genau wie beim Fahrradfahren oder Autofahren.

Ich habe Jahre damit verbracht, meine finanzielle Intelligenz zu entwickeln, weil ich am schnellsten und größten Spiel der Welt teilnehmen möchte. Ich möchte meinen Verstand in vollem Umfang nutzen. Ich möchte dort sein, wo das Geschehen ist. Je mehr ich erfahre, desto spannender wird es. Am Anfang mag es wie eine Achterbahnfahrt erscheinen, aber es wird immer einfacher. Spielen Sie klug!

Im Rich-Dad-Poor-Dad-Newsletter zeige ich Ihnen jede Woche ein paar Geheimnisse der Reichen. Steigern Sie Ihre finanzielle Bildung und Sie gehören schon bald dazu.

Robert Kiyosaki

P.S. Wollen Sie wissen, wie einfach und bequem ich in Immobilien investiere? Hier erfahren Sie alles rund um die 12 Geheimnisse alternativer Immobilien-Investments! Sichern Sie sich mein brandneues E-Book Der bequeme Weg, in Immobilien zu investieren. Erfahren Sie wie Sie sich einen “wahrhaft passiven Einkommensstrom” ermöglichen können. Und nur für kurze Zeit dabei mein Buch: FAKE – Die Wahrheit über schlechtes Geld, falsche Lehrer und unechte VermögenswerteKlicken Sie hier um mehr zu erfahren!